Unser Management

Gebr. Heinemann wird heute in vierter Generation von der Familie Heinemann gelenkt, vertreten durch die Inhaber Claus Heinemann und Gunnar Heinemann. Die Geschäftsführung liegt in den Händen der vier Geschäftsführenden Direktoren Kay Spanger (Einkauf, Logistik), Raoul Spanger (Retail/HR) sowie Stephan Ernst (Finanzen, IT) und Peter Irion (Distribution).

Die Vettern Claus und Gunnar Heinemann lenken seit 1978 die Geschicke des Familienunternehmens

1950 in Hamburg geboren, absolvierte Claus Heinemann nach dem Abitur eine Banklehre und schloss ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München mit Diplom ab. Anderthalb Jahre sammelte er Erfahrungen bei Unternehmen im Tabak- und Spirituosenbereich in Neuchâtel und London. Der Sohn von Helmut Heinemann trat 1979 in das Familienunternehmen ein und wurde persönlich haftender Gesellschafter und Mitglied der Geschäftsführung. Claus Heinemann lebt mit seiner Frau und Tochter in der Hamburger Innenstadt. Er ist ein Liebhaber der klassischen Musik und widmet sich in seiner Freizeit den Sportarten Segeln, Skifahren und Tennis.

Gunnar Heinemann wurde 1951 in Hamburg geboren. Nach Abitur und Wehrdienst absolvierte er das Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Zürich, welches er 1977 mit dem lic. oec. abschloss. Nach Aufenthalten in Paris und London trat der Sohn von Horst Heinemann Ende 1978 in das Familienunternehmen ein und wurde persönlich haftender Gesellschafter sowie Mitglied der Geschäftsführung. Gunnar Heinemann ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Söhnen. Er liebt fast alle Genres der Musik von Pop bis Klassik und ist nach eigenem Bekennen ein ebenso begeisterter wie mäßig talentierter Golfspieler.

Finanzen und IT liegen bei Gebr. Heinemann in den Händen von Stephan Ernst. Geboren 1966 in Hamburg, absolvierte er nach seinem Abitur das Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Bankwirtschaft an der Hochschule St. Gallen, das er 1993 mit dem lic.oec HSG abschloss. Seine berufliche Laufbahn begann er 1994 in der Otto Group, wo er bis 2001 in verschiedenen Positionen tätig war: darunter vier Jahre im internationalen Beteiligungscontrolling und drei Jahre in einer kaufmännischen Koordinationsfunktion mit fünf asiatischen Joint Ventures des Unternehmens. 2001 wechselte Stephan Ernst zu Gebr. Heinemann als Leiter Controlling und übernahm 2007 den Finanzbereich. Seit 2010 verantwortet er als Mitglied der Geschäftsführung die Ressorts Finanzen und Controlling sowie seit 2012 den Bereich IT. Er ist Geschäftsführer verschiedener Beteiligungen und in Aufsichtsrats- und Board-Funktionen tätig. Stephan Ernst ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Peter Irion, geboren 1969, wuchs in Mannheim auf, wo er auch sein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und internationales Management an der Universität Mannheim als Dipl. Kaufmann abschloss. Seine berufliche Laufbahn begann er 1995 in der Bosch Gruppe bei der Blaupunkt GmbH. Diverse Marketing- und Vertriebsfunktionen führten ihn dabei auch zu Auslandsaufenthalten nach Madrid und London. Von 2001 bis 2010 leitete er als Mitglied der Geschäftsleitung den Vertrieb/Export bei zwei Familienunternehmen, zunächst in der Modebranche, anschließend in der Verpackungsindustrie. Peter Irion übernahm 2010 als Geschäftsführender Direktor die Verantwortung für die Distribution bei Gebr. Heinemann. Peter Irion ist verheiratet und Vater von zwei Jungen. Privat ist er ein begeisterter Sportler und reist gern.

Geboren 1958 in Mülheim a.d. Ruhr und aufgewachsen in Bremen und Hamburg, startete Kay Spanger bereits 1979 als Auszubildender seine berufliche Karriere bei Gebr. Heinemann. Seit 1997 ist Kay Spanger Geschäftsführer für die Bereiche Einkauf und Logistik. Bis zu seiner heutigen Position als Geschäftsführender Direktor hat er sämtliche Funktionen, Bereiche und Stationen inkl. Vertrieb und Retail im Unternehmen durchlaufen und alle Veränderungen und Prägungen der Branche wie kaum ein anderer live miterlebt. Seine Ehefrau hat Kay Spanger bei Gebr. Heinemann kennengelernt. Er ist Vater von zwei Töchtern. In seiner Freizeit widmet er sich mit Begeisterung seinen zwei Hunden.

1961 geboren und aufgewachsen in Bremen und Hamburg, absolvierte Raoul Spanger nach seinem Abitur 1980 zunächst den Grundwehrdienst und danach eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann. Ab 1986 hatte er leitende Verkaufs- und Einkaufspositionen in der Peek & Cloppenburg Gruppe inne und wechselte 1989 als Einkaufsleiter für die Produktgruppen Accessoires, Luxus- und Geschenkartikel zu Gebr. Heinemann nach Hamburg. Seit 1997 ist Raoul Spanger Mitglied der Geschäftsführung und verantwortet alle Einzelhandelsaktivitäten sowie den Bereich Personal der Unternehmensgruppe. Der passionierte HSV-Fan lebt mit seiner Frau in Hamburg und hat fünf Kinder.

Gewachsen seit 1879

Gebr. Heinemann ist das einzige Familienunternehmen unter den Global Playern der Duty Free Branche. Inzwischen arbeiten rund 6.000 Mitarbeiter bei uns, deren Wohl den Inhabern des Unternehmens persönlich am Herzen liegt. Der Sitz unserer Zentrale befindet sich in der Hamburger HafenCity. 2015 erwirtschaftete das Unternehmen einen kontrollierten Gruppenumsatz von 3,6 Milliarden Euro.

Laden Sie sich hier die aktuellsten Fakten herunter und verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Geschäftsfelder. 

Unser Einzelhandel im Überblick

Im Einzelhandel ist Gebr. Heinemann mit rund 300 Heinemann Duty Free & Travel Value Shops, Lizenz geführten Markenboutiquen und Concept-Shops an insgesamt 78 Flughäfen in 28 Ländern tätig. Des Weiteren betreibt das Unternehmen Geschäfte an Grenzübergängen und 23 Shops auf zehn Kreuzfahrtschiffen sowie auf zwei Fähren. Auf 115.000 Quadratmetern Gesamt-Verkaufsfläche bedienten wir 2015 mehr als 40 Millionen Kunden.

Unsere Distribution im Überblick

Mehr als 1.000 Einzelhandelskunden in über 100 Ländern weltweit nutzen unsere Distributions- und Beratungskompetenz bei ihrer Zusammenstellung von Markenartikel-Sortimenten, die auf ihre marktspezifischen und regionalen Besonderheiten zugeschnitten sind: Flughäfen, Airlines, Fähren, Kreuzfahrtschiffe, Border- und Downtownshops, zollfreie Zonen, das Militär, Schiffsausrüster, diplomatische Vertretungen und Crew Shops.

Unser Produktportfolio

Gebr. Heinemann hat mehr als 1.500 direkt eingekaufte internationale Marken von 1.000 Lieferanten weltweit im Sortiment. Trotz dieser großen Anzahl hat jeder einzelne Artikel eine besondere Bedeutung für uns. Und jedes Produkt, das wir neu aufnehmen, muss vor allem ein Kriterium erfüllen: Es muss für unsere Konsumenten im Retail und unsere Kunden in der Distribution so interessant sein, dass sie aufgrund des Angebots immer wieder auf uns als Partner zurückkommen. Denn wir glauben daran, dass wir nur die Marken, die unseren Kunden gefallen, auch gut verkaufen können. 

Die Sortimentsbereiche:

  • Parfum und Kosmetik
  • Fashion und Accessoires
  • Weine, Spirituosen und Champagner
  • Süßwaren & Delikatessen
  • Spielzeug und Souvenirs
  • Tabakwaren

Partnerschaft über Grenzen hinweg

Für Gebr. Heinemann ist Hamburg seit jeher das vielzitierte Tor zur Welt. Heute unterhalten wir Handelsbeziehungen in den unterschiedlichsten Ländern auf fünf Kontinenten – vom Flughafen-Shop in Oslo bis zum Sales Office in Abu Dhabi, vom Border-Shop in Tschechien bis zu unserer amerikanischen Dependance Heinemann Americas in Miami.

Um weiterhin ein solides Wachstum zu ermöglichen und immer neue Märkte zu erschließen, strebt Gebr. Heinemann auch in Zukunft langfristige und exklusive Partnerschaften an, die für beide Seiten von Vorteil sind.

Dabei verknüpfen wir unsere jahrzehntelange Erfahrung im Reisemarkt mit der regionalen Marktkenntnis etablierter Unternehmen: Derzeit arbeitet Gebr. Heinemann mit 85 Tochtergesellschaften und Beteiligungen in 37 Ländern im In- und Ausland zusammen. Auf dieser Basis entwickeln wir gemeinsam erfolgreiche Lösungen in der Distribution und im Einzelhandel.

Heinemann Asia Pacific - Hanseatisches Know-how für asiatische Märkte

Die besondere Expertise von Gebr. Heinemann auf dem weltweiten Reisemarkt hat auch auf dem aufstrebenden asiatischen Markt zu vielen Erfolgen geführt.

Unser Tochterunternehmen Heinemann Asia Pacific unterhält Handelsbeziehungen zu 13 verschiedenen Nationen und hat von Singapur aus ein weitverzweigtes Netzwerk etabliert, das sich von Indonesien bis Myanmar erstreckt. Über fünfzig Mitarbeiter im Head-Office vor Ort arbeiten sowohl in der Distribution als auch im Retail mit starken lokalen Partnern zusammen und partizipieren von dem beträchtlichen Wachstum des heute dynamischsten Reisemarkts der Welt.

Dabei schätzen unsere asiatischen Kunden neben unserem Know-how und unserer langjährigen Erfahrung etwas, das auch von unseren Geschäftspartnern in anderen Teilen der Welt als typische Gebr. Heinemann Leistung angesehen wird: Kein anderer Distributeur bietet zusätzlich zur Warenlieferung ein so umfassendes Service-Portfolio an. Auf Wunsch begleiten Architekten, Marketingexperten und Sortimentsmanager unsere Kunden von den ersten Shopplänen über die Eröffnung bis zur kommunikativen Unterstützung während des laufenden Betriebes.

Heinemann Americas – Tor zum amerikanischen Kontinent

Geschäft akquiriert man am besten vor Ort. Das war schon unserer Grundsatz, als wir unser Unternehmen global in Richtung Asien aufstellten und unsere Tochter Heinemann Asia Pacific gründeten. Und das gilt auch jetzt.

Der internationale Kreuzfahrtmarkt ist durch amerikanische Reedereien geprägt. Für den Ausbau des Cruise Liners Geschäfts war es für uns deshalb entscheidend, mit einem eigenen Büro in den USA vertreten zu sein. Seit November 2013 ist Gebr. Heinemann daher mit seiner Tochter Heinemann Americas, Inc. in Miami ansässig und agiert von dort als Retail- und Distributions-Partner u. a. für MSC Cruises, deren Schiffe in Miami, in der Karibik und in Südamerika beliefert werden. Darüber hinaus unterstützt das stetig wachsende Team seine Kreuzfahrtkunden auch im Shop Design, im Trade Marketing und bei der Sortimentsauswahl. Mit Heinemann Americas haben wir einen strategischen Meilenstein für unsere Präsenz in den USA geschaffen, die wir in den kommenden Jahren weiter verstärken wollen.

Auf Flughäfen zu Hause

Weltweit ist Heinemann an 78 internationalen Flughäfen in 28 Ländern mit über 300 Duty Free & Travel Value Shops vertreten.

Distributeur an vielen Orten

Auf dem internationalen Reisemarkt beliefern wir rund 1000 Großhandelskunden in über 100 Länder der Welt.